Hässlich und hübsch

Die alte Ärztin in der Ambulanz unseres Ortes war eine recht hässliche Frau. Ich glaubte eine Weile dass ich meine Muttermale von der Creme, die sie mir damals verschrieben hat, bekommen habe. Und die Zahnärztin in der Ambulanz war auch eine hässliche Frau. Ihre Helferin genauso.
In unserer Ambulanz war einfach ein Team hässlicher Leute, äußerlich und vor einigem innerlich. Ich weigerte mich irgendetwas zu sagen, ich weigerte mich meine Zähne reparieren zu lassen, bzw. man durfte nichts sagen.
Eimal floh ich vom Zahnarztstuhl und ein anderes Mal wurde meine Mutter gebeten, mich doch lieber nach Hause mitzunehmen und nächstes Mal zu kommen, wenn ich wieder ruhig werde. Ich kann mich irgendwie nur an meine schwarze Gummistiefel erinnern und wie sie am Zahnarztstuhl zappelten.
Der nächste Zahnarzt in der Ambulanz, der Dr. Zimmermann war für viele Frauen hübsch. Er nahm mir den 5. unten rechts raus, lächelnd.
Nach einigen Jahren sah ich die Zahnärztin auf der Straße. Ihr schwarzes Haar bekam einen blauen Schimmer, welches mich an die bösen aber zärtlichen Fliegen, bzw. ihre Flügelchen erinnerte. Das Zärtliche was sich ins Böse verwandelte, genau das war es damals mit unserer Ambulanz und Erziehungsversuch durch die weißen Kittel – mit Zwang und Boshaftigkeit unsere Ohnmacht zu erlangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s