Mein Kussnachgeber

Der Tag versprach
den Gedanken an dich
Zufrieden saß ich
in unserem Café

Meine Hand suchte deine
in der Warteschlange

Ich lief mit vielen Silhouetten
durch die Stadt
atmete den zufällig geborenen Sommer
ein und aus

Du warst in jedem Atemzug
wie ein Grund
(wie ein Grund)

Dir wollte ich
meine heutige Schönheit zeigen:
eine Träne vielleicht
eine Hautpartie

Unter tausend anderen Augen
Fand ich meinen Kussnachgeber
Nicht

Fand ich nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s