Weiss

Mit der Körperkraft falle ich hineinzwischen Windzwischen SchneeDadurch sehe ich dein Gesicht nichtDu wirst das Weisse.Am Rücken spürte ich nur … Mehr

Ich fühle mich wie Zucker

Ich guckeAn mir bauen sich die BienenMit ihrem FleißIhrer DiligenzDer Honig fließt manchmalNacken hinunterBis zur Erdewo der Duft und Süsse … Mehr

ja?

sonntagslächeln verschwanden im montagmorgen der nicht so toll anfing und das wetter unbestimmt erschien die unsicherheit erweckend die sonne so … Mehr

Lila

In deinem Auge sah ich einen Schlunddie ängstliche Neugier zog mich dazu an.Ein lila langandauernder AbgrundBeendete da, wo sich die … Mehr

Schön und erhaben

Dass Petersilie über Kartoffeln nicht frisch gehackt war, genau so wie der Knoblauch, hat es ihm nicht gut gefallen. Sie … Mehr

Er, Barke

Er ist wie eine Barkedie mich empfängt im etwas was ich kennewovon ich mich nicht schäme ________________________________________________________ On je kao … Mehr

Teepause

Aus der Reihe: Notizen über den Tod Mein Zimmer befand sich in einem Haus, hoch über dem Ganges. Es war … Mehr

In der Leere in der du bist

Über dich würde ich gerneganz viel schreibenÜber dich michDich in einem Gedanken habenDein Bild in meinem GedankenDein lebendiges BildDeine LiebeDu … Mehr

Die kommende Eleganz

Variante 1: Es kommen schon wiederdie Beinedie ich vergessen habeSie kommen michzu unterstützen Es kommen die Beineum zu sagenWir sind … Mehr